In-Memory Technologie - myService4you

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

In-Memory Technologie

Unter der In-Memory-Technologie versteht man prinzipiell das Speichern und Verwalten der Daten im Hauptspeicher bzw. Arbeitsspeicher eines EDV-Systems. Durch In-Memory-Technologien werden die Geschwindigkeiten der Datenbanksysteme massiv verbessert. Der bisherige größte Engpass, der langsame Festplattenzugriff (I/O Operation), wird damit umgangen. In-Memory Datenbanken sind ein Hybrid aus spaltenorientierter Arbeitsweise und der herkömmlichen, in relationalen Datenbanken verbreiteten zeilenorientierten Datenbanktechnologie.



SAP- HANA
(High Performance Analytic Appliance)






Oracle 12c In-Memory

Die SAP HANA (High Performance Analytic Appliance) wurde 2010 von der SAP AG vorgestellt. In der Regel handelt es sich dabei um eine Appliance, d.h. eine Kombination aus Hardware und Software, die mit Hilfe der In-Memory-Technologie Anwendungen und Prozesse mit höherer Performance ermöglicht. Bei SAP HANA werden unterschiedliche Techniken sowohl im Software- als auch im Hardwarebereich kombiniert. Die Software stammt von SAP. Für die Hardware gibt es unterschiedliche Anbieter. SAP HANA beschleunigt so  die Geschäftsprozesse durch rasche Analysen und fundierte Berichte.

Die Oracle Datenbank Version 12c bietet als Option In-Memory-Funktionalitäten an. Sie beinhaltet die Enterprise Edition nebst einer In-Memory-Option. Die In-Memory Funktionalität ermöglicht es analytische Reports und Auswertungen auf Abruf bereitzustellen um möglichst zeitnah Geschäftsentscheidungen treffen zu können. Database In-Memory verwendet alle bekannten Skalierungs- und Speicherverwaltungstechnologien für den kosten-effektiven Betrieb von Datenbanken aller Größen und bleibt kompatibel zu allen bestehenden Funktionen.


Weitere wichtigen Informationen über die Themen

  • Performance

  • Backup

  • Hochverfügbarkeit

  • Security

  • Kompatibilität

  • Migration

  • Lizenzierung

  • etc.

finden Sie in unserem kostenlosen Whitepaper  FAKTOR 100 mit In-Memory:  SAP-HANA vs. Oracle 12c
Einfach hier anfordern.

Ausführliche Informationen zum Thema InMemory und NoSQL finden Sie in unserer aktuellen Studie:

In unserer Studie mit der Übersicht über die wichtigen am Markt verfügbaren In-Memory und NoSQL-Produkte finden Sie alles Wissenwerte zum Thema In-Memory und NoSQL. Sie erfahren wie Sie mit bestehender Hardware Performance-Gewinne bis zum Faktor 100 erreichen können. Sie erfahren alles über die Einsatzmöglichkeiten dieser Systeme, erhalten technische und kommerzielle Hintergrundinformationen, die eine sehr gute Grundlage für Ihre persönliche Entscheidung bilden. Es gibt bis dato kein vergleichbares Angebot am Markt in dem sowohl die großen als auch die kleineren Hersteller berücksichtigt sind und in dem auch die kostenlosen Community-Editionen entsprechende Berücksichtigung finden. Die Studie erhalten Sie gegen Entrichtung einer moderaten Lizenzgebühr. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü